fbpx

geld-zurück-garantie | 97% Erfolgsquote

Warum der/die ex Schluss gemacht hat

Es gibt viele Studien darüber, was mit einem Menschen passiert, der verlassen wurde – wie es nach einer Trennung aussieht. Der Schmerz, der Kummer und die Wut wurde bis in die Tiefen analysiert. Doch das eigentlich noch wichtigere Thema, warum es zu der Trennung kam, wurde bisher wenig behandelt. Wir teilen hier unsere Ergebnisse aus tausenden von Coaching-Kunden, die wir schon betreut haben.

Es gibt 6 Hauptgründe, wieso es zu einer Trennung kommt. Diese können sich teilweise auch ergänzen, es gibt also nicht zwangsläufig nur einen einzigen Trennungsgrund.

Grund 1: Keine Loyalität

Viele Personen, die mit ihrem/ihrer Partner/in Schluss gemacht haben, geben die mangelnde Loyalität als Trennungsgrund  an. Sie fühlen sich vernachlässigt und zu wenig unterstützt. Viele unserer Kunden haben angegeben, dass ihnen die Loyalität besonders wichtig ist. Dabei war egal ob Männer oder Frauen – beiden Geschlechtern ist die Loyalität heilig. Ein Mensch brauch Sicherheit, in allem was er oder sie tut. Der Mensch als solches ist ein unsicheres Individuum, das sich nach Geborgenheit sehnt. Daher wünscht er sich die absolute Unterstützung und Rückendeckung seines Partners. Wenn man ihm dann in wichtigen Situationen nicht beisteht oder die Unterstützung nicht voll da ist, verunsichert ihn das und es kommt häufig zur Trennung.

Grund 2: Verschiedene Ziele

Man ist einfach zu unterschiedlich. Zu Beginn jeder Beziehung gibt es ein gewisses Feuer, welches einen über diese Tatsachen hinwegsehen lässt. Doch mit der Zeit erlischt dieses Feuer. Die sexuelle Anziehung wird weniger. Nun sieht man den Partner so, wie er/sie wirklich ist.Man spricht über gemeinsame Ziele und Vorstellungen vom Leben, die im Grunde sehr unterschiedlich sind. Dadurch entfremdet man sich, findet sich gegenseitig abstoßend oder ist sogar voneinander angeekelt. Dies ist ebenfalls einer der vielen Gründe, warum Paare sich häufig trennen.

Grund 3: Das Gefühl mangelnder Liebe

Vor allem Frauen machen aus diesem Grund Schluss: Sie fühlen sich nicht mehr genug geliebt. Dies hat häufig zur Folge, dass sie sich anderweitig umsehen und im Zweifelsfall sogar die Beziehung beenden. Oft führt es auch zum Fremdgehen der Partnerin. Frauen wollen eine gewisse Exklusivität spüren, sie wollen deine Nummer eins sein. Dies kann soweit führen, dass sie verlangen, dass du sie über deinen besten Freund oder deine Familie stellst. Sie wünschen sich, die wichtigste Person in deinem Leben zu sein. Natürlich gibt es auch Männer, die so denken, aber es sind vor allem Frauen.

Grund 4: Kein Freiraum

Du gefährdest deine Beziehung, wenn du zu sehr klammerst. Stelle niemals deinen Partner in den Mittelpunkt deines Lebens. Jeder Mensch brauch eine Passion, die ihn komplett ausfüllt. Für viele ist es der Beruf, ein Hobby oder ein Traum – die Liste ist lang. Wenn dein komplettes Leben auf deinen Partner ausgerichtet ist, nimmst du ihm und auch dir die Luft zum atmen. Jeder Mensch brauch gewissen Freiraum in einer Beziehung. Wenn dieser Freiraum nicht gegeben ist, jeder seinen Hobbys nachgehen kann oder seine Freunde treffen kann, ist die Beziehung zum Scheitern verurteil. Sorge also dafür, dass dein Partner und du Freiraum haben. Sei niemals emotional und/oder finanziell abhängig von deinem Partner und lasse deinen Partner auch nicht abhängig von dir sein!

Grund 5: Langweilige Beziehung

Ein weiterer häufiger Grund, der zu Trennungen führt ist die Langeweile. Monotone und sachliche Beziehung werden schnell langweilig. Studien haben ergeben, dass sich Paare ohne Streitereien und verschiedene Meinung deutlich häufiger Trennen, als Paare, bei denen es unterschiedliche Meinungen und auch größere Streits gibt. Das heisst natürlich nicht, dass du jetzt täglich Streit mit deinem Partner anfangen sollst. Aber stehe zu deiner Meinung und verbiege dich nicht.

Grund 6: Eifersucht

Eifersucht ist ein sehr häufiger Trennungsgrund. Ein wenig Eifersucht schmeichelt noch, doch zu viel Eifersucht nimmt dem Partner die Luft zu Atmen! Viele Partner sind von Eifersucht so in die Enge gedrängt und genervt, dass sie das Handtuch werfen und die Beziehung beenden. Eifersucht ist darüberhinaus ein Zeichen der Schwäche und mangelnden Selbstbewusstseins.

×
×

Warenkorb